Prof. Dr. iur. Ulrich Kaiser

UKaiser 

Fachanwalt für Agrarrecht
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Mag. rer. publ. (Magister der Verwaltungswissenschaften)
Dipl.-Verwaltungswirt (FH)
Regierungsoberamtsrat a. D.

Vita/Berufliche Tätigkeiten:

  • Geboren im November 1960, aufgewachsen im Bereich der Land- und Forstwirtschaft,
  • Abitur 1980, Nicolaus-Kistner-Gymnasium Mosbach,
  • Bundeswehr, Panzergrenadierbataillone, Reserveoffiziersanwärter von 1980 – 1982,
  • FH-Studium / Ausbildung gehobener Verwaltungsdienst von 1982 – 1986,
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Heidelberg von 1991 – 1995,
  • Zweites juristisches Staatsexamen im Oktober 1997 in Stuttgart,
  • Aufbaustudium an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften (DHV Speyer) 1997/1998,
  • Promotion zum Dr. iur. an der DHV Speyer 2008;
    Thema der Dissertation: "Bodenschutz und Bauleitplanung",
  • Selbstständiger Rechtsanwalt seit Oktober 1997.
    - Bis 2015 in der Sozietät Dr. Kaiser * Kappes * Schwander mit den Standorten Buchen, Limbach und Eberbach;
    - vom Januar 2016 bis 31.12.2018 als Einzelanwalt in Heilbronn;
    - seit dem 01.01.2019 als Einzelanwalt in Untergriesbach (Landkreis Passau),
  • Tätigkeit im öffentlichen Dienst von 1980 - 1997 (Gemeindeverwaltung, Landkreisverwaltung, Stadtkreisverwaltung, Stadtverwaltung Unterzentrum, Staatsministerium des Innern in Sachsen, im  Referendariat u. a. bei Regierungspräsidium und Gemeindeverwaltungsverband sowie Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg, Mannheim), davon ca.
    zwei Jahre Tätigkeit im Umweltschutzbereich bei der Stadt Heilbronn,
    vier Jahre Leiter des Bauverwaltungsamtes der Stadt Walldürn,
    drei Jahre hauptamtlicher Fachhochschullehrer bei der Fachhochschule der Sächsischen Verwaltung in Meißen im Bereich Kommunales Abgabenrecht mit Seminaren im öffentlichen Baurecht sowie Verwaltungsprozessrecht,
  • Mehrjährige Rechtsreferendarausbildung bei den Landgerichten Mosbach und Heilbronn von 1997 - 2003, ab 01.08.2001 bis 30.10.2003 Leiter der Arbeitsgemeinschaft Öffentliches Recht beim Landgericht Mosbach,
  • Lehraufträge an der Fachhochschule der Sächsischen Verwaltung in Meißen 1996 im Abgabenrecht, an der Fachhochschule für Polizei Villingen-Schwenningen 1995/1996 im Ausländerrecht, von 2002 bis 2014 an der Universität Siegen / Fachbereich Wirtschaftsrecht im Steuerlichen Verfahrensrecht,
  • Professor im Öffentlichen Recht, insbesondere Allgemeines Verwaltungsrecht, Umweltrecht und Soziales Entschädigungsrecht an der Hochschule des Bundes, Mannheim von Juli 2009 - Juni 2015; mit Genehmigung der Rechtsanwaltskammer Karlsruhe,
  • Justiziarische Tätigkeit für die Forstkammer Baden-Württemberg, Stuttgart, von Oktober 2010 bis Dezember 2017,
  • Geschäftsführer des Verbandes der Familienbetriebe Land und Forst Baden-Württemberg e. V. (vormals Grundbesitzerverband Baden-Württemberg e. V.) vom 01.07.2016 bis 31.12.2018.
  • Veröffentlichungen u. a. im Gemeindewirtschaftsrecht und Kommunalem Abgabenrecht (Sachsen), Lehrbuch und Gesetzessammlungen sowie Klausurenbesprechungen in einer Ausbildungszeitschrift, sowie wiederkehrende Veröffentlichungen im "Waldwirt", der Mitgliederzeitschrift der Forstkammer Baden-Württemberg u. a.
  • Mitglied der Landesgruppe für Verwaltungsrecht im DAV Baden-Württemberg,
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Baurecht.
  • Mitglied des bundesweiten Netzwerks von Bauexperten,
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Agrarrecht im DAV
  • Mitglied im Prüfungsausschuss „Fachanwalt für Agrarrecht“ der Rechtsanwaltskammer Stuttgart ab September 2017 bis Dezember 2018
  • Mitglied bei der Deutschen Gesellschaft für Agrarrecht – Vereinigung für Agrar- und Umweltrecht e. V., Frankfurt
  • Mitglied im Sachverständigen-Kuratorium e. V. (Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Gartenbau, Landespflege, Weinbau, Binnenfischerei, Pferde und Agrarrecht), Hannover

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Öffentliches Recht / Verwaltungsrecht, v. a. öffentliches Baurecht (Bauplanungsrecht und Bauordnungsrecht), Kommunales Abgabenrecht (Beitrags- und Gebührenrecht), Umweltrecht, Kommunalrecht,
  • Privates Baurecht, d.h. Werkvertragsrecht nach BGB und VOB/B mit Vergaberecht nach VOB/A sowie Architekten- und Ingenieurrecht,
  • Agrar-, Forst- und Jagdrecht,
  • Grundstücksrecht.

Mandantenkreis:

Ich darf vor allem Städte und Gemeinden, Gemeindeverwaltungsverbände sowie weitere Körperschaften des öffentlichen Rechts, Bauunternehmungen, Architekten und Ingenieure, Betriebe und Unternehmen der Land- und Forstwirtschaft sowie Privatpersonen vertreten.